Swiss Sport Management Center

Roman Kaderli - Officiating Manager Amateur Development bei der Swiss Ice Hockey Federation und aktiver Linienrichter in der National League

«Die Ausbildung habe ich gemacht, weil es für meinen Beruf und auch persönlich einen enormen Mehrwert generiert. Ich verstehe die Hintergründe des Sportmanagements besser und auf was ich konkret achten muss. Beispielsweise habe ich bei der Konzeptplanung gelernt, wie ich eine Analyse erstellen und diese 1:1 in meiner beruflichen Tätigkeit umsetzen kann. Dies hilft mir bei meiner Arbeit als Officiating Manager.»

Lukas Steiger - Kontrollkoordinator bei der Stiftung Antidoping Schweiz und Rugbyspieler bei Midland Hawks und Tokyo Gaijins

«Ich wollte meine Praxiserfahrung mit theoretischem Wissen verbinden. Mit der Ausbildung (CAS/DAS) konnte ich meine Kenntnisse über die Sportlandschaft Schweiz vertiefen und ausbauen. Das theoretische Wissen in Case-Szenarien anzuwenden und in Gruppenarbeiten verschiedene Meinungen zu diskutieren, hat mich sehr gefordert und weitergebracht. Das erlernte Wissen kann ich nun in der Praxis wieder anwenden.»

Karin Camenisch - Sportwissenschaftlerin in der Leistungsdiagnostik am Swiss Olympic Medical Center Move > Med (Universitätsklinik Balgrist) und ehemalige Langläuferin

«Als ehemalige Athletin wollte ich die Vereins- sowie Verbandsstrukturen und deren Abläufe in der Sportwelt besser verstehen. Der Sportmanagement-Lehrgang sprach mich direkt an, da ich ihn berufsbegleitend absolvieren konnte. Der Entscheid, das CAS Sportmanagement am VMI zu machen, war goldrichtig - optimaler Mix aus Theorie und Praxisbeispielen! Jetzt bin ich gut vorbereitet eine NPO erfolgreich in die Zukunft zu führen.«

Francesca Bertini – Sportbegeisterte Juristin, aktives Mitglied in verschiedenen Sportvereinen und ehemalige Ruderin

«Ich wollte meine Ausbildung als Juristin mit einem praxisorientierten CAS in Sportmanagement erweitern. Die gewonnenen Kenntnisse und Fähigkeiten helfen, mich vermehrt für meine Sportvereine einsetzen und eigene Projekte zu realisieren. Die erlernten Managementmodelle haben mir eine solide Grundlage in Managementwissen für NPO vermittelt. Zudem schätzte ich die Möglichkeit, mich auszutauschen und Kontakte zu knüpfen, sehr.»

Silvana Cucu - Projektleiterin bei der Polizei Basel-Landschaft und Mitglied bei Tria Basilea

«Sport und die ehrenamtliche Arbeit im Sportverein spielen eine zentrale Rolle in meinem Leben. Nach Abschluss von SOMIT wollte ich mein Wissen im Bereich Sportmanagement weiter vertiefen. Dank einzigartiger Kombination aus theoretischem Fundament (Freiburger Management Modell), praxisorientierten Inhalten und Zusammensetzung der Teilnehmer (Vertreter verschiedener Sportarten und Funktionen) kam nur das DAS am SSMC in Frage.»

Sie träumen von einer Karriere im Management von Sportorganisationen? Sie sind bereits Haupt- oder Ehrenamtlicher in einem Sportverein oder -verband tätig und suchen nach den richtigen Werkzeugen, um Ihre Organisation professioneller zu führen? Sie sind ehemalige oder aktive Spitzensportlerin und denken bereits über einen Plan B nach? Dann sind Sie hier genau richtig. Das Swiss Sport Management Center (SSMC) bietet in Lehrgangswochen an wichtigen Orten des Schweizer Sports (u.a. Magglingen, Filzbach und Ittigen) eine dreistufige Ausbildung in Sportmanagement an, die ganz unter dem Motto „Wissen, Vernetzung und Freude“ steht. Und dies seit über 10 Jahren und mit vier starken Partnern. Wir freuen uns auf Sie!

Zu den Angeboten

Melden Sie sich noch heute an:

Anmeldung